AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen // Sandra Kroning // Mentor für internes und externes Marketing und Unternehmensentwicklung

BERATUNG & COACHING & FREELANCE & TRAINING & SEMINARE

Die von Sandra Kroning abgeschlossenen Verträge sind Dienstverträge, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wird. Gegenstand des Vertrages ist daher die Erbringung der vereinbarten Leistungen, nicht die Herbeiführung eines bestimmten Erfolges. Insbesondere schuldet Sandra Kroning nicht ein bestimmtes wirtschaftliches oder erfolgsbezogenes Ergebnis. Ihre Stellungnahmen, Anleitungen und Empfehlungen bereiten die unternehmerische oder im sonstigen Umfeld gewünschte Entscheidung des Auftraggebers vor. Sie können sie in keinem Fall ersetzen. Eine Haftung wird ausgeschlossen. Die Kündigung nach § 627 BGB ist ausgeschlossen.

Sandra Kroning ist berechtigt, Hilfskräfte, sachverständige Dritte und andere externe Erfüllungsgehilfen zur Durchführung des Vertrages heranzuziehen. Beratungsleistungen in Rechts- und Steuerfragen werden von ihr aufgrund der geltenden Bestimmungen weder zugesagt noch erbracht. Diese Leistungen sind vom Auftraggeber selbst bereitzustellen.

Sandra Kroning erbringt ihre Leistungen auf der Grundlage der ihr vom Auftraggeber oder seinen Beauftragten zur Verfügung gestellten Daten und Informationen. Diese werden von ihr auf Plausibilität überprüft. Die Gewähr für ihre sachliche Richtigkeit und für ihre Vollständigkeit liegt beim Auftraggeber. Sandra Kroning erbringt ihre Leistungen grundsätzlich in schriftlicher Form oder in Tätigkeiten eingebunden in die Prozesse und Abläufe beim Kunden vor Ort. Mündlich erteilte Auskünfte sind nicht verbindlich.

Die Angebote sind freibleibend. Änderungen vorbehalten. Alle Honorare verstehen sich in Euro. Für Coaching- und Beratungsleistungen sowie für Leistungen aus Freelance, Seminaren & Trainings werden die in der Vereinbarung festgelegten Honorare berechnet. Nebenkosten, wie Telefongebühren, Reise- und Übernachtungskosten usw., werden dem Kunden bzw. Auftraggeber gesondert in angemessenem Rahmen berechnet.

Die Vergütung ist, wenn nichts anderes vereinbart wurde, sofort nach Rechnungstellung und ohne Abzug fällig. Die Zurückbehaltung des Honorars und die Aufrechnung sind nur zulässig, wenn die Ansprüche des Auftraggebers von Sandra Kroning anerkannt oder rechtskräftig festgestellt sind.

Bei Seminarveranstaltungen, die für eine Gruppe von Dritten ausgeschrieben ist, wird die  Teilnahmegebühr netto ausgewiesen, zzgl. 19% MwSt. und ist sofort nach Erhalt der Rechnung ohne Abzug fällig. Bei Absage einer solchen Seminarteilnahme wird eine Stornierungs- & Bearbeitungsgebühr erhoben:

  • Bis 3 Wochen vor dem Seminar: 100 Euro
  • Bis 2 Wochen vor dem Seminar: 150 Euro
  • Bei einer Absage zu einem späteren Zeitpunkt wird die komplette Seminargebühr fällig.

Vereinbarte Termine sind grundsätzlich verbindlich. Dies gilt auch für das Vorgespräch.

Zeit und Ort des Coachings, der Beratung, der Freelancetätigkeit, des Seminars oder Trainings werden beiderseits einvernehmlich vereinbart. Eine kostenfreie Absage oder Terminverschiebung der Leistungsangebote aus Freelance, Coaching- oder Beratungssitzungen ist bis spätestens 2 Werktage vor dem Termin möglich. Danach wird das Honorar zu 50 % in Rechnung gestellt. Bei Nichterscheinen oder im Mangel einer Absage wird das volle Honorar als Ausfallhonorar fällig. Dies gilt auch für das kostenlose Erstgespräch. Mit der Vereinbarung eines Termins zum Erstgespräch akzeptiert der Kunde diese Regelung.

Im Falle einer mangelbehafteten Leistung ist Sandra Kroning zur Nachbesserung berechtigt. Bei zweimaligem Fehlschlagen der Nachbesserung stehen dem Auftraggeber die gesetzlichen Rechte zu.

Sandra Kroning ist berechtigt, bei höherer Gewalt die vereinbarten Beratungs- & Coaching- & Freelancetermine zu verschieben, hierunter fallen auch Leistungshindernisse, die aufgrund von Krankheit, Unfall oder ähnlichem entstanden sind. In diesem Fall wird sie den Kunden schnellstmöglich verständigen und einen Ersatztermin anbieten. Falls der Kunde unter der hinterlassenen Rufnummer nicht zu erreichen war und auch in jedem anderen Fall besteht kein Anspruch auf Übernahme der Anfahrts- oder sonstiger Kosten.

Ist Sandra Kroning als Seminarleiterin oder Trainerin an der Erbringung der vereinbarten Leistungen durch höhere Gewalt, Krankheit oder sonstige von ihm nicht zu vertretenden Umstände verhindert, so ist sie berechtigt, die vereinbarten Leistungen durch einen gleichwertigen oder höherwertigen internen oder Seminarleiter anzubieten.

Schadensansprüche des Kunden wegen der Verschiebung sind in allen Fällen ausgeschlossen.

Die Haftung von Sandra Kroning für die ordnungsgemäße Erbringung der Leistungen nach § 1 des Vertrages ist auf die Partnerschaft und auf den jeweiligen Leistungserbringer begrenzt. Sandra Kroning sichert zu, dass sie gegen Schadensfälle im Zusammenhang mit meiner Tätigkeit in angemessenem Umfang versichert sind. Ein etwaiger Schadensersatz ist daher in der Höhe auf die Versicherungsleistung beschränkt. Diese Regeln gelten auch, wenn Sandra Kroning für einen Erfüllungsgehilfen oder einen sonstigen Beauftragten hafte.

Das Urheberrecht an den Konzepten und Unterlagen für Coaching und Beratung gehört allein Sandra Kroning. Dem Kunden ist es nicht gestattet, die Unterlagen ohne schriftliche Zustimmung von Sandra Kroning ganz oder auszugsweise zu reproduzieren und/oder Dritten zugänglich zu machen. Eine Veröffentlichung, auch auszugsweise, ist untersagt.
Die von Sandra Kroning bereitgestellten Seminar- & Trainingsmaterialien sind ebenso urheberrechtlich geschützt. Als Seminarleiter räumt sie den Seminarteilnehmern ein nicht ausschließliches Nutzungsrecht für den persönlichen Gebrauch der Materialien ein. Andere Verwendungen, insbesondere Weitergabe an Dritte, Vervielfältigung (ganz oder teilweise), Bearbeitung, Verbreitung und Verkauf, sind nicht gestattet. Der Kunde ist verpflichtet, Dritte, die am Seminar teilnehmen, entsprechend zu unterrichten und sie zur Beachtung der Urheberrechte zu verpflichten. Sandra Kroning versichert, dass die von ihm bereitgestellten Trainingsmaterialien frei von Rechten Dritter sind.

Sandra Kroning verpflichtet sich, über alle im Rahmen der Tätigkeit bekannt gewordenen betrieblichen, geschäftlichen und privaten Angelegenheiten des Kunden auch nach der Beendigung des Vertrages Stillschweigen gegenüber Dritten zu bewahren. Darüber hinaus verpflichtet sich Sandra Kroning, die zum Zwecke der Beratertätigkeit überlassenen Unterlagen sorgfältig zu verwahren und gegen Einsichtnahme Dritter zu schützen.

Sandra Kroning ist berechtigt, die aus der vertraglichen Zusammenarbeit gewonnenen Daten in anonymisierter Form zu wissenschaftlichen und publizistischen Zwecken zu verwerten. Er ist ferner berechtigt, auf die Tätigkeit für den Kunden zu eigenen Werbezwecken hinzuweisen.

Alle Verträge werden auf Anfrage individuell geschlossen. Mündliche Nebenabreden werden nicht getroffen. Spätere Änderungen eines Vertrages, insbesondere die Vereinbarung zusätzlicher Leistungen werden schriftlich vereinbart. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt der Vertrag im Übrigen gültig. Die Vertragsparteien werden eine angemessene Ersatzregelung vereinbaren.

Sandra Kroning lehnt ausdrücklich jedwede Art sektiererische Praktiken ab und distanziert sich ausdrücklich von Sekten und ähnlichen Organisationen.

Für den Vertrag und seine Durchführung gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand, soweit zulässig, und Erfüllungsort sind an meinem Geschäftssitz.

DATENSCHUTZ & SCHUTZRECHTE

Die personenbezogenen Daten, die der Interessent oder Kunde zur Verfügung stellt, werden elektronisch verarbeitet und genutzt, soweit es für die Begründung, Bereitstellung, Erbringung oder Beendigung des Vertrages mit dem Kunden und für die Kundenbetreuung erforderlich ist oder wenn der Interessent / Kunde hierzu gesondert eingewilligt hat.

Bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten hält der Veranstalter die Bestimmungen des BDSG ein.

Der Abruf und die Auskunft über seine gespeicherten Daten kann der Kunde / Interessent jederzeit einfordern und sie ändern oder löschen lassen. Mit einer Nachricht an info@sandra-kroning.de können Interessent oder Kunde auch der Nutzung oder Verarbeitung ihrer Daten für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung widersprechen. Eine Weitergabe ihrer Daten an unberechtigte Dritte erfolgt nicht.

Die durch die vom Betreiber der Website erstellten Inhalte und Werke unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Ebenso unterlieg die erforderliche und eingesetzte Software den Schutzrechten und Rechtsvorschriften. Diese Rechte erkennen Sie an.

Weitere Informationen sind in Datenschutzhinweisen enthalten und unter www.sandra-kroning.de/rechtliche-hinweise abrufbar.

 

ANWENDUNG DEUTSCHES RECHT, GERICHTSSTAND & ERFÜLLUNGSORT

Soweit gesetzlich zulässig, ist Erfüllungsort und Zahlungsort der Sitz von Sandra Kroning.

Auf das gesamte Vertrags- und Rechtsverhältnis zwischen dem Kunden und Sandra Kroning findet nur deutsches Recht Anwendung.

Soweit der Kunde Kaufmann oder juristische Person des privaten oder des öffentlichen Rechtes oder eine Person ist, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Ausland hat, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, wird als Gerichtsstand der Sitz des Veranstalters vereinbart.

FORM DER ERKLÄRUNGEN

Rechtserhebliche Erklärungen und Anzeigen, die Sie Sandra Kroning gegenüber abgeben, bedürfen der Textform (§ 126b BGB).