Stadtmarketing Team als Fotokollage

Schleusenschnack! Die Tonspur als touristischer Kanal.

Schleusenschnack! Die Tonspur als touristischer Kanal. 1024 576 Sandra Kroning

Die Neupositionierung als maritime Schleusenstadt ist für mich so klar wie selbstverständlich. Der Weg dorthin formt sich stetig. Dazu gehört auch der typische „Schleusenschnack“, der auf der touristischen Tonspur in intensiver Weise Besucher*innen mit dem Leben in der Stadt verbinden will.

Auftaktgeber war die Wiederinbetriebnahme der Fährverbindung zwischen Brunsbüttel und Cuxhaven. Bei der Frage nach einem sympathischen Willkommen für die Gäste auf der grünen Wiese des vier Kilometer von der Stadt entfernten Anlegers, kam schnell die Idee! Schnacken können wir. Es wird nicht „gesabbelt“. Mit „Moin“ ist schon viel gesagt. Ganz klar, wir sind in der Ausbaustufe. Der Schleusenschnack gehört zu jeder Gelegenheit in die Schleusenstadt. Wer mehr wissen will beobachtet in den nächsten Wochen unsere Auftritte in den Sozialen Medien. Oder kommt ganz einfach nach Brunsbüttel.

Mehr erfahren unter News in der Schleusenstadt Brunsbüttel.

Boyens Medien, 22. April 2021, Dithmarscher Landeszeitung – der Artikel zum Download.