Förderprogramm zur Digitalisierung

Kroning Systemisches Coaching
Logo digitale Prozessberatung

Erst wenn Ihre Mitarbeiter engagiert die digitalen Vorteile „leben“, wird Ihr Unternehmen sich weiterhin erfolgreich im Markt behaupten.

Digitalisierung verändert das Innenverhältnis.

Wollen Sie konkrete Projekte in der Digitalisierung umsetzen? Das Programm unternehmensWert:Mensch PLUS richtet sich damit an kleine und mittlere Unternehmen. Entscheidend ist nicht die „technische“ Komponente, sondern die Integration digitaler Tools in die Kultur- und Arbeitsprozesse.

Der zentrale Mehrwert des Förderprogramms in der Prozesssteuerung, die insbesondere die Mitarbeiter in den Entwicklungs-, Lern- und Gestaltungsprozess einbindet. Auf diese Weise werden Motivation, Akzeptanz und bedarfs-individuelle Lösungen gefördert. Gleichzeitig werden Ängste abgebaut.

Nutzen Sie die Förderung und das Vorteilsprogramm! Informieren Sie sich über die einfache Vorgehensweise.

Gefördert werden diese Maßnahmen durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds.

Als Prozessberaterin begleite ich Sie bei der Zusammenarbeit und Gestaltung für nachhaltige, digitale Projekte. Gerade im Zwischenmenschlichen werden individuelle Gespräche, Workshops, die Moderation in geschützten Lern- & Gestaltungsräume gestärkt durch

  • ganzheitliche analytische Erfahrung
  • verständnisvoller Support durch vielseitige Management-Erfahrung
  • kommunikationspsychologische und coachende Hilfestellung.
Themenfelder digitale Förderung
Geförderte Themenfelder // Förderprogramm unternehmensWert: Mensch PLUS

Unabhängig des Förderprogramms müssen klein- und mittelständische Unternehmen diese Merkmale erfüllen:

  • Firmensitz und Arbeitsstätte in Deutschland
  • Jahresumsatz geringer als 50 Mio. EUR oder Jahresbilanzsumme geringer als 43 Mio. EUR
  • mind. zweijähriges Bestehen des Unternehmens
  • mind. eine/n sozialversicherungspflichtige/n Beschäftigte/n in Vollzeit (Die Berechnung erfolgt nach Jahresarbeitseinheiten. Teilzeitbeschäftigte können anteilig berücksichtigt werden.)
  • min. 10 Beschäftigte, aber max. 249 Beschäftigte: bis zu 50% Förderung*
  • weniger als 10 Beschäftigte: bis zu 80% Zuschuss* /**

 *Die Restkosten tragen die Unternehmen selbst.

** Sonderregelung für Baden-Württemberg, NRW, Brandenburg und Sachsen-Anhalt: Für Unternehmen mit >= 10 Mitarbeitern existieren vergleichbare Landesprogramme

Die Beratung kann maximal zehn Tage bzw. 12 Tage dauern und maximal 1.000 Euro pro Beratungstag kosten. (Dauer ist abhängig vom Förderprogramm).

Gute Gefühle verbinden. Informieren Sie sich unverbindlich über die weitere Vorgehensweise.